Retail – The Next Generation: Wie Kunden den Einzelhandel neu erleben

Die Zukunft des Einzelhandels hat begonnen. Und zwar im Jahr 2015, als eine Idee Gestalt annimmt – Gemeinsam mit zwei Geschäftskollegen eröffnet Phillip Raub im kalifornischen Palo Alto einen Laden, in dem das Kundenerlebnis im Mittelpunkt steht. Die Mission: Den stationären Einkauf so smart und einfach wie Online-Shopping zu gestalten. Mit einem klaren Vorteil – Kunden können die Produkte erst ausgiebig testen, bevor sie sie kaufen. Inzwischen betreibt das junge Unternehmen B8ta mehrere Stores in den USA, die alle dem gleichen Konzept folgen: Retail-as-a-Service.

There’s a big gap between the innovative products available online and what can be seen or tried in person. In 2015, we founded b8ta to create spaces where shoppers could try the latest products out of-the-box.

„Retail designed for discovery“

b8taDas Prinzip ist einfach – b8ta fungiert als Dienstleister für etablierte Hersteller und Startups, die sich in die Filialen des Unternehmens einmieten und hier ihre Produkte und Marken zeitlich flexibel präsentieren können – von der elektrischen Zahnbürste über den Wassersprudler bis hin zur Smartwatch. Im schicken Ambiente und auf Tischen einzeln drapiert, laden die überwiegend technischen Gadgets zum Anfassen und Ausprobieren ein. Neben jedem Produkt ist ein Monitor installiert, der Herstellerinformationen liefert, aber auch zum Preisvergleich oder zur Recherche von Kundenrezensionen genutzt werden kann. Den klassischen Verkäufer gibt es nicht, auch keine Warenlager, Preisschilder oder Werbeaktionen. Dafür umfassende Beratung und Aufenthaltsqualität. Denn das Personal von b8ta vor Ort ist primär dafür zuständig, den Kunden ein überragendes Einkaufserlebnis zu ermöglichen.

Daten inklusive

b8taGanz nebenbei werden Daten zum Such- und Nutzungsverhalten der Kunden via Mitarbeiter, Software und Kamera gesammelt, ausgewertet und anonymisiert an die Hersteller übermittelt. Dokumentiert wird unter anderem, wie die Kunden mit den Produkten hantieren, wie lange sie sich damit beschäftigen und welche Fragen sie dazu haben. Damit fungieren die b8ta-Stores auch gleichzeitig als „Testlabor“. Doch nicht nur die Hersteller profitieren, auch der Kunde. Denn die neue Rolle des Ladens als Ort, an dem er nicht unbedingt kaufen, aber alles testen kann, verbindet gekonnt die Vorteile von stationärem und Online-Handel. Damit zeigt Retail-as-a-Service schon heute, was in Zukunft zählt: Ein interessanter Produkt- und Dienstleistung-Mix ansprechend für den Kunden als Erlebnis verpackt.

Und die Ladenkette an den inzwischen knapp 20 US-Standorten bleibt nicht das letzte Projekt von b8ta. Das Unternehmen will im Rahmen eines Joint Ventures den insolventen Spielzeugriesen Toys’R’us wiederbeleben – Phillip Raub ist Co-CEO. Noch vor Weihnachten sollen in den USA wieder Geschäfte eröffnet werden. Die jungen Kunden und ihre Eltern dürfen sich zweifellos auf ein interaktives Einkaufserlebnis freuen.

Mehr zum Thema? Treffen Sie Phillip Raub auf der CCW 2020!

Kaum einer versteht es so gut wie das erfolgreiche Kalifornische Start up B8ta, positive Erlebnisse entlang der Customer Journey so zu gestalten, dass das Unternehmen mit jedem Kundenkontakt neue wichtige Daten erhält. Phillip Raub (Co-CEO Toys „R“ Us) fliegt extra aus San Francisco nach Berlin, um Ihnen zu erklären, wie dies funktioniert!

„Join me to discover why authentic customer experiences is so important. Understand why customers seek brands with a mission and purpose. Explore how customer value beyond just price!“

Seien Sie dabei, auf der CCW 2020!

CCW 2020 ProgrammNoch mehr mutige Gestalter und innovative Themen: Die CCW 2020 bringt Sie auf den neuesten Stand im Kundendialog! Wir freuen uns auf Sie – vom 2. bis 5. März in Berlin!

Kundenzufriedenheit war gestern – 7 smarte Wege zur KundenBEGEISTERUNG

Der Kunde von heute möchte begeistert werden! Wie Sie Ihre Kunden zu Fans machen und „echte“ Kundenbegeisterung auslösen, das haben wir in diesem Whitepaper für Sie zusammengefasst. Mit Praxisbeispielen u.a. von Lufthansa, CosmosDirekt und Deutsche Post.


Jessica Halbritter

Ich bin als Referentin Marketing Kommunikation beim CCW-Veranstalter Management Circle tätig. Für unseren Blog zur CCW bin ich für Sie immer auf der Suche nach interessanten Tipps, Tricks und Stories rund um den innovativen Kundendialog.

Weitere Beiträge

Radikale Kundenzentrierung: Smarter einkaufen bei bonprix

Radikal Kundinnenzentriert, digital und lernfähig – so sieht die Zukunft des stationären Einzelhandels schon heute aus. Werfen Sie mit uns einen Blick in die schöne neue Einkaufswelt von bonprix!

Vertrieb via Video: „Wer liefert was“ geht neue Outbound-Wege

Im Februar 2017 kam Ulrich Wasserbäch zur „Wer liefert was“ GmbH nach Hamburg. Als Director Inside Sales hat er hier im Outbound die Live-Bildübertragung eingeführt. Für das innovative Projekt wurde er auf der CCW 2019 mit dem CAt-Award ausgezeichnet. Wir haben mit ihm über Innovation im Mittelstand und Kamerascheu gesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.